• Koordinationsbüro: Frankfurter Landstr. 92 | 61352 Bad Homburg | Germany
  • 06172 - 489440
  • Koordinationsbüro: Frankfurter Landstr. 92 | 61352 Bad Homburg | Germany
  • 06172 - 489440

Verbesserung der Kfz- Ausbildungswerkstatt am Malage VTC Berufsbildungszentrum

  • Home
  • Projects
  • Verbesserung der Kfz- Ausbildungswerkstatt am Malage VTC Berufsbildungszentrum
  • Mwanga (Tansania)

Verbesserung der Kfz- Ausbildungswerkstatt am Malage VTC Berufsbildungszentrum

17975 Needed Donation

Das Malage VTC Berufsbildungszentrum ist eine staatlich anerkannte Ausbildungseinrichtung in der Kilimandjaro-Region im Norden Tansanias, mit bis zu 100 Auszubildenden unter Leitung von Mr. Gasiano Senzighe, einem ausgebildeten Berufsschullehrer.
Seit 2013 besteht eine enge partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Malage BBZ und Lehrern Frankfurter Berufsschulen sowie verschiedenen Organisationen. Gemeinsam unterstützen wir die berufliche Bildung in Tansania als solidarischen Beitrag zur Stärkung von Strukturen, die das Land ökonomisch festigen und somit helfen, Armut zu überwinden.

  

Die Ausbildung im Malage VTC erfolgt nach einer staatlichen Ausbildungsordnung in: Kraftfahrzeugtechnik, Elektrotechnik, ICT-Computertechnik und Landwirtschaft. Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einer Prüfung der staatlichen „Vocational Educational and Training Authority (VETA)“, ähnlich der deutschen Gesellenprüfung. Im Malage BBZ sind die praktische Ausbildung und Vermittlung der theoretischen Kenntnisse in einer Hand, und damit aus berufspädagogischer Sicht äußerst effektiv.

Der Lehrer, der z.B. die Funktion, Wartung und Reparatur einer Kfz-Klimaanlage im Unterricht erklärt, kann unmittelbar danach die einzelnen Bauteile mit ihrer Funktion an einem Fahrzeug zeigen und erklären. Von der hohen Qualität der Berufsausbildung des Malage VTC im Berufsfeld Automechanik konnten sich zwei Lehrer einer Frankfurter Kfz-Berufsschule während ihres mehrwöchigen Aufenthaltes am Malage BBZ überzeugen. Allerdings sind einige Schulgebäude und Werkstätten stark erneuerungsbedürftig und es fehlt an allen Ecken an moderner Ausstattung. Daher wollen wir das Malage VTC mit einer neuen Werkstatt und neuen Verwaltungsräumen und mit moderner Ausstattung für die Kfz-Ausbildung und Metallverarbeitung unterstützen. Das Projekt wird gemeinsam vom Malage VTC in Zusammenarbeit mit deutschen Berufsschullehrern und mit dem Verein PROBONO Schulpartnerschaften für Eine Welt e.V. sowie dem Lions Club Bad Homburg Hessenpark und dem Rotary Club Offenbach-Dreieich entwickelt und umgesetzt. PROBONO hat in seiner langjährigen systematischen Förderung deutsch-tansanischer Schulpartnerschaften bereits umfangreiche Erfahrung in der Planung und Durchführung von Bauprojekten gesammelt.
Tansanischer Mitarbeiter/Ansprechpartner vor Ort ist Mr. Eliet Senkoro, ehemaliger Schulleiter einer großen Boarding School.

  

Für die KFZ-Abteilung und die Administration sind die dargestellten Gebäude geplant. Die Projektkosten belaufen sich auf etwa 87.900 € inklusive Ausstattung, Lehrer- und Schüleraustausch und Entrepreneurship-Förderung. Projektpartner ist PROBONO Schulpartnerschaften für Eine Welt e.V. Der Verein mit einem Mitarbeiter vor Ort setzt das Projekt in Tansania gemeinsam mit dem Malage BBZ um. Der Malage VTC Partner Club, dem u.a. mehrere Lehrkräfte an Frankfurter Berufsschulen angehören, unterstützt das Malage BBZ seit vielen Jahren und kooperiert bei dem geplanten Projekt mit PROBONO.

Das Projekt wird ebenfalls promoted von der Fundraisingorganisation betterplace.org – dort können Sie auf spezifische Ausrüstung spenden

 

Für die nahe Zukunft ist außerdem geplant:

– Lehrer des Malage VTC in Deutschland weiterzubilden,
– den gegenseitigen Austausch von Auszubildenden zu unterstützen,
– Absolventen des Malage VTC durch Bereitstellung einer
Werkzeuggrundausstattung den Weg in die Selbständigkeit zu ermöglichen
(Entrepreneurship).