• Koordinationsbüro: Frankfurter Landstr. 92 | 61352 Bad Homburg | Germany
  • 06172 - 489440
  • Koordinationsbüro: Frankfurter Landstr. 92 | 61352 Bad Homburg | Germany
  • 06172 - 489440

 

Das Malage Berufsbildungszentrum (BBZ) gegründet 2004, ist eine staatlich anerkannte Ausbildungseinrichtung in der Kilimandjaro-Region im Norden Tansanias, mit bis zu 100 Auszubildenden unter Leitung von Mr. Gasiano Senzighe, einem ausgebildeten Berufsschullehrer.

Das Leitbild des Malage VTZ (aus: Schulprogramm 31. Dez. 2016)

Malage Motto
Whoever has skills will never die of hunger

Vision of the Centre
To become a proper place for the adequate skills to combat unemployment
and poverty to young men and women

Mission of the Centre
Proper skills to young men and women will solve challenges in the
employment market

Core Values
– Making the community realize that Industrial Development is
achieved by well skilled craftsmen
– Delivering of quality training
– Effiency and effectiveness in delivering quality skills
– Transparency
– Collaborating with varius development stakeholders/partners

 

Die Ausbildung im Malage BBZ erfolgt nach staatlichen Ausbildungsordnungen in: Kraftfahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Computertechnik und Landwirtschaft.
Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einer Prüfung der staatlichen „Vocational Educational and Training Authority (VETA)“, ähnlich der deutschen Gesellenprüfung.
Im Malage BBZ sind die praktische Ausbildung und Vermittlung der theoretischen Kenntnisse in einer Hand, und damit aus berufspädagogischer Sicht äußerst effektiv.
Seit 2004 haben mehr als 700 Auszubildende erfolgreich das Malage VTC besucht. Die Absolventinnen und Absolventen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr begehrt.

Die Religionsausübung, vor allem von Katholiken, Lutheranern und Muslimen, wird im Malage VTC unterstützt und gefördert. Das Leben in der Schule ist von gegenseitiger Toleranz geprägt.

Das in Tansania immer noch verbreitete „Corporal Punishment“, also die schulöffentliche Körperstrafe, wird im Malage VTC nicht praktiziert. Regelverstöße werden dennoch bestraft, z.B. mit Reinigungs- oder Pflegearbeiten.

Der „Prinzipal“ Mr. Senzighe war im Mai 2014 auf Einladung von PROBONO drei Wochen in Deutschland, u.a. mit zahlreichen Unterrichts- und Firmenbesuchen.
Seit 2014 waren mehrere Berufsschullehrer und andere Fachkräfte mit unterschiedlichen Qualifikationen zu Arbeitseinsätzen im Malage VTC. Für den Sommer 2019 sind weitere Besuche und Arbeitseinsätze geplant.

Die Partnerschaft zwischen dem Malage BBZ und Lehrern Frankfurter Berufsschulen sowie verschiedenen anderen Personen und Organisationen besteht seit 2013. Dieser Kreis von berufspädagogischen Experten nennt sich „Freundeskreis Malage VTC“ und ist für die fachliche Beratung und Unterstützung des Malage VTC verantwortlich.

Für das Jahr 2019 ist der Neubau und die Neuausstattung der Kfz-Werkstätten sowie der Bau eines Administration-Blocks geplant (siehe Berufsbildung Kraftfahrzeugtechnik)

Projektträger und verantwortlich für Planung, Durchführung und Kontrolle ist:


PROBONO – Schulpartnerschaften für Eine Welt.

 

 

Projektpartner sind:

Lions Club Bad Homburg Hessenpark

  Rotary Club Offenbach-Dreieich